Dr. med. Michael Igel MBA
Individuelle Arzneimittel-Therapie
Individuelle Arzneimittel-Therapie

Individuelle Arzneimittel-Therapie

"Nach der Diagnostik folgt die Therapie" lautet einer der Kernsätze der Arzneimittel-Therapie, die jeden klinischen Fachbereich der Medizin betrifft.

Um die Arzneimittel-Therapie für jeden Patienten so erfolgreich wie möglich durchzuführen, müssen nach der Auswahl des Medikaments zahlreiche weitere Aspekte beachtet werden. Dies ist das Fachgebiet der Klinischen Pharmakologie, die nicht nur neue Medikamente auf dem Weg der Zulassung bringt, sondern auch die Langzeiterfahrungen zugelassener Arzneimittel beurteilt und danach die Indikationen und Kontraindikationen neu bewertet und ausrichtet. 

Für die individuelle Arzneimittel-Therapie müssen u.a. die genetische Disposition des Patienten, seine Organfunktionen wie z.B. Leber- und Nierenstoffwechsel, sein Metabolisierungspotential, die gleichzeitig einzunehmende Komedikation und die individuelle Wirkung des Medikaments auf den Patienten untersucht und berücksichtigt werden.

Um all diesen Aspekten gerecht zu werden, bieten wir genetische und molekulare Diagnoseverfahren an, beurteilen die Wechselwirkungen/Interaktionen mit anderen Arzneimitteln, suchen nach den Ursachen für Nebenwirkungen, legen individuell die korrekte Dosierung/die exakten Dosierintervalle fest und erstellen einen individuellen Therapieplan, um eine optimale Wirkung ohne Neben-/Wechselwirkungen durch die Arzneimitteltherapie zu erzielen.